Unsere Mission

Liebe Freunde, es ist kein Geheimnis, dass die Ergebnisse in der Ukraine einen Sturm der Emotionen zwischen den russisch-sprachigen Auswanderern ausgelöst haben.
Die Politik der ehemaligen Regierung der Ukraine führte zu den Massendemonstrationen auf dem Maidan. Wegen den Fehlern einiger Politiker, die die Meinung der Bevölkerung nicht respektiert haben, wurden die verwandten Völker der Russen und Ukrainer zu Feinden. Die Situation ist absurd bis es nicht mehr geht. Die Menschen haben sich in zwei feindliche Lager geteilt, die sich gegenseitlich beleidigen, wenn sie miteinander diskutieren. Leider haben wir es verlernt einander zuzuhören.

Aber es gibt noch eine Gruppe der russisch-sprechenden Menschen in Deutschland, die keine Zeit verschwenden, um die Ursachen und Schuldigen zu finden, sondern machen alles Mögliche, um den Betroffenen zu helfen, z.B. den Kindern, den alten Menschen, den Verwundeten, den Obdachlosen, kurz gesagt den einfachen Menschen.

Wir leben in der Ukraine und in Deutschland und in dieser schweren Situation des Landes einfach nicht nur zuschauen können. Wir haben uns entschlossen etwas zu tun.

Der Verein „1. Friedliche Vereinigte Ukraine“ ist streng überparteilich. Wir beschäftigen sich ausschließlich mit humanitären Tätigkeiten.

Die Aufgaben und Ziele erfüllt der Verein nur mit Hilfe von Spenden. Hauptziel ist finanzielle, materielle und medizinische Hilfe für:
— durch den Krieg verletzte Kinder
— Waisenhäuser und behinderte Kinder
— Kinder aus Familien mit einem Elternteil
— Flüchtlinge, die alles verloren haben
— Familien, die Soldaten im Krieg verloren haben
— Krankenhäuser
— Verwundete

Der Verein „1. Friedliche Vereinigte Ukraine“ beteiligt sich auch an der medizinischen Versorgung und Rehabilitation von Verwundeten und ihrer Familien.

Wilkommen zu unsere Gruppe in FaceBook!