Nach dem Konzert

Das Benefizkonzert badische Philharmonischer  Orchester, das von unserer Verein zusammen mit  Ukrainischer Verein in Frankfurt am Main e.V. organisiert, ermöglicht das Geld für die nächste Sendung von humanitärer Hilfe für Waisenhäuser, Flüchtlinge und Familien mit geringem Einkommen der Getöteten und Verwundeten Helden der Ukraine in die Ukraine zu transportieren.

Projektkoordinator – Nationale Bewegung „DIYA“

Unsere Hilfe in Lemberg:
12800154_1576680495990723_6711536948995964765_n 943971_1576680735990699_6643989684697949056_n 1186912_1130606020312990_231347172548317401_n 1916943_1576680589324047_6310005496953835622_n 10400427_1130606146979644_6753891614557046217_n 10403260_1576680392657400_4957686397068280562_n 10408766_1576680622657377_8755752430235636318_n 10428715_1576680365990736_9127436478288314219_n 10660085_1130605880313004_8822307228699540368_n 11229694_1126079677432291_6149402766381740734_n 11229820_1126079210765671_1962101172735746743_n 12418038_1116695108370748_4320183380022603660_n 12508739_1116695491704043_6877060564216159821_n 12592410_1116694461704146_1123452892433104017_n 12644648_1116694531704139_4576113407045103966_n 12644918_1116695335037392_4277865027049209399_n 12645256_1116694225037503_2566781597875466863_n 12651086_1116695375037388_151569533736504495_n 12654705_1116694418370817_4790828209243433114_n 12662450_1116695445037381_2036793163407829572_n 12670046_1116694325037493_5720298603225982354_n 12715626_1130605776979681_2528639675631112955_n 12715659_1126079394098986_746106356891168399_n 12717774_1126079330765659_8416045260468870477_n 12717904_1126079814098944_1082202569094709092_n 12718133_1576680535990719_2808830102397875657_n 12729263_1130605823646343_5670496542450874265_n 12742134_1130606106979648_8956334352036914767_n 12742662_1130605963646329_2554899573656946739_n 12742769_1126079577432301_1988231199235568057_n 12743950_1130606070312985_3078360225083016462_n 12744100_1576680485990724_8451373302696993828_n 12744404_1126079254099000_7567785680204593735_n 12744739_1126079734098952_1397406486411073797_n 12745442_1576680695990703_4094702812162143275_n 12745465_1130605736979685_2125539086933076018_n 12745759_1576680662657373_5821230389771956199_n 12745842_1114940425224726_1232570186495698067_n 12745914_1576680629324043_960000104130236608_n 12790991_1576680742657365_4796125267953779077_n 12794465_1576680529324053_2990084881483837113_n 12799075_1576680359324070_2705565018664981038_n

In Krankenhaus von Ukrainischen Streitkräfte (Kiew):
12644716_548280012005644_774798647813518640_n 12661814_548279895338989_3308009517216229827_n 12662519_548279882005657_9049620091786483883_n

In Svyatoschino Waisenhaus für Behindrete (Kiew):
12654441_548127308687581_3763816205059669006_n 12669509_548127205354258_7190879390976159485_n

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Nach dem Konzert

Benefizkonzert

Am 26.12.2015 das Benefizkonzert badische Philharmonischer Orchester im Kurhaus in Baden-Baden zu Gunsten der Ukraine hat großen Erfolg gehabt. Der Veranstalter des Konzerts Verein „1 Friedliche Vereinigte Ukraine“ bringt allen Vertretern der ukrainischen Diaspora in Deutschland, sowie der Generalkonsul der Ukraine in München Vadim Kostyuk und in Frankfurt Alla Poljöva der großen Dankbarkeit für die Hilfe und Unterstützung.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Benefizkonzert

Sammlung der humanitären Hilfe

30.11.2015. Die Stadtklinik Baden-Baden übergab unserer Organisation 12 Krankenbetten und eine große Anzahl von Pflegematerialien für Krankenhäuser in der Ukraine.

Foto_2 Foto_1

Das Diakonie-Werk (humanitäre christliche Organisation) überließ uns einen Lagerraum in Rastatt für eine vorübergehende Zwischenlagerung der Krankenbetten. Die Krankenbetten und humanitäre Artikel werden für den Transport in die Ukraine eingeladen.

Foto_4 Foto_3

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Sammlung der humanitären Hilfe

Die Zusammenarbeit unserer Organisation mit Freiwilligen aus Frankfurt und der Ukraine.

Franfurt_1
Aktivistinnen der ukrainischen Diaspora aus Frankfurt Svetlana, Irina, Tatjana und Yana gesammelt humanitäre Hilfe für die Familien der Krim Patrioten – Einwanderer und während der ATO gefallenen Soldaten aus der Region Lviv.

Franfurt_2 Franfurt_3 Franfurt_4
Ukrainische Freiwillige Bogdan Illyashyk und Nikolay Stashuk lieferte die humanitäre aus Rastatt nach die Ukraine.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Die Zusammenarbeit unserer Organisation mit Freiwilligen aus Frankfurt und der Ukraine.

Lieferung humanitärer Hilfsgüter

In unserem Stammaktien über die Lieferung von Hilfsgütern haben sich aktiv beteiligt NGO „MTSAI“ Stadt Nove Rozdillya und eine Vertreterin der ukrainischen Diaspora in Frankfurt Svetlana Rovshan.
Nashi_Volontery
Abfahrt von Rastatt

Blok_Nove_Rozdillya_1 Blok_Nove_Rozdillya_2 Blok_Nove_Rozdillya_3 Blok_Nove_Rozdillya_4
Blok_Nove_Rozdillya_5 Blok_Nove_Rozdillya_6 Blok_Nove_Rozdillya_7 Blok_Nove_Rozdillya_8
Blok_Nove_Rozdillya_9 Blok_Nove_Rozdillya_10 Blok_Nove_Rozdillya_11
Blok_Nove_Rozdillya_12 Blok_Nove_Rozdillya_13 V_dogonku
In der Stadt Nove Razdolye geliefert Kleidung, Medikamente, Verbandsmaterial, OP-Kittel, Masken, Rollstuhl, Rolyators, Krücken, Windel und 2 Simulator für die Stadt Krankenhaus, ein Rehabilitationszentrum und das Zentrum von Behinderten.

An Svyatoshinskiy Behinderte Kinderheim in Kiew geliefert Baby-Kleidung, Spielzeug, Medikamente, Hygieneartikel.

Kiew_Dom_Invalidov_1 Kiew_Dom_Invalidov_2 Kiew_Dom_Invalidov_3 Kiew_Dom_Invalidov_4
Kiew_Dom_Invalidov_5 Kiew_Dom_Invalidov_6 Kiew_Dom_Invalidov_7 Kiew_Dom_Invalidov_8

Ins Kiew Kinder Medical Center „Syrets“ geliefert Medikamente und Verbandmittel.
LOR_Syrez_1 LOR_Syrez_2

In der Stadt Tschernigow  eine  Simulator für Rehabilitation nach einer schweren Verwundung an den unser Freund Peter Schwydkoj ist geliefert.
Auf dem Foto, er und seine Familie.
Petya
Ins Tschernigow City Hospital geliefert:
Medikamente, Verbandsmaterial, OP-Bekleidung, Windeln und Krücken.

Likarnya Blank_Zvit_Chernigov

An Mariupol Krankenhaus eine Krankenwagen und Arzneimittel, Verbandsmaterial, persönlicheVerbandskästen, medizinische Kittel sind geliefert.
Mariupol_1 Mariupol_2


10.10.2015. Zusammen mit dem Vertreterin der ukrainischen Diaspora in Frankfurt Svetlana Rovshan, die auf unsere Einladung einkommende aus Tscherkass ukrainischen Freiwilligen Freiwilligenzentrum „Mercy“ wurde humanitärer Unterstützung für Reha-Zentrum übergeben: Medizin, Hygieneprodukte, Bettwäsche, Decken, Kleidung, Schuhe, Fahrräder und Haushaltsgeräte.
Cherkassy01
Svetlana Rovshan, Nicholas Stashuk und Oleg Skalko.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lieferung humanitärer Hilfsgüter

Gute Nachrichten aus der Lugansk und Donetsk Regionen.

2015.05.08. Trotzt der Hochsommerhitze, kaputten Straßen und Mörsengranatenbeschüsse haben unsere Freunde-freiwillige 200 kg. lebenswichtige Hilfsgüter für Waisenkinder und Kinder aus armen Familien im Osten der Ukraine ausgeliefert.
Geliefert sind: die Medikamente, Kleidung, Lebensmittel, Körperpflegeprodukte.

KLSaNNa4N4s y_37fk55bKc

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Gute Nachrichten aus der Lugansk und Donetsk Regionen.

Gemeinsame Aktion am Internationalen Kinderschutztag

Diese Aktion wurde dank Georgij Tuka durchgeführt.

01.06.2015 Gemeinsam mit Natalia Khilko (Vorsitzende des “Open Verein” e.V, Freiburg) und Svetlana Podoba (Freiwillige der ukrainischen Diaspora in München) wurde eine Lieferung von humanitärer Hilfe zum Internationalen Kinderschutztag organisiert. Ebenfalls erhielt das regionale Mechnikov-Zentralkrankenhaus der Stadt Dnepropetrovsk zielgerichtete Hilfe: dorthin wurden Medikamente, Krücken und Verbandsmaterial geliefert. Auch Einzelpersonen erhielten zielgerichtete Hilfe.

Ansprechpartner und Freiwillige der Münchener Diaspora Svetlana und Yury Podoba.

Die Fracht beinhaltete: Kinderbekleidung, Sportgeräte, Fahrräder, Spielzeug,
Schreibwaren.

Der Vertreter der ukrainischen Diaspora in München Andrei übergab drei Rollatoren sowie Bekleidung.

Dieses Foto wurde kurz vor der Abreise in die Ukraine gemacht. Die Freiwilligen unserer Organisation, die aktiv am Vorbereiten und Sammeln der humanitären Fracht beteiligt waren, zusammen mit ihren Kindern:
Victoria Tsetera und Letizia Tsetera,
Olga und Martin Myrskyy.

Kinderbekleidung und Spielzeug wurden in ein Heim für behinderte Kinder in Kiev (Kiev- Sviatoshynsky Bezirk) geliefert.

Neben der humanitären Hilfe erhielten die Bewohner des Kinderheimes viele positive Eindrücke.

IMAG1830

Die Übersetzung aus dem Ukrainischen:
DANKE
Verwaltung Svyatoshynsky Waisenhaus zutiefst dankbar, dass Sie und der gesellschaftlichen Organisation “ 1. Friedliche Vereinigte Ukraine“ unterstützt uns in einer so schwierigen Zeit.
Wir danken Ihnen für Ihre Betreuung von Kindern mit Behinderungen und mit dem tragischen Schicksal, für Ihren Wunsch, gut für unsere Waisenhaus zu tun, der Großzügigkeit und Verständnis von Bildung und Wohnen.
Ihre Aufmerksamkeit auf Waisen ist es, Ihnen die Ehre und großen Respekt.
Dankbar Ihnen, die 161 Herzen fon unseren Schülern erfüllt mit Freude und ihre Seele – mit Glauben und Hoffnung.
Wir wüncshen Ihen ein gesegnetes Schicksal, Glück, Wohlstand und unerschöpfliche geistige Stärke.
Wir hoffen auf die weitere Zusammenarbeit und laden Sie ein, im jeden Zeit unser Waisenhaus zu besuchen.
Hochachtungsvoll,
Direktor                                O. Beskrestnov.


Dnepropetrovsk, Regionales Mechnikov-Krankenhaus.
Die Hauptstelle der Hilfe für Verwundete erhielt Medikamente, Krücken und Verbandsmaterial. Auf dem Foto sind unsere Freunde und Helfer aus Dnepropetrovsk zu sehen: Lena Lucko, Natalia Nasikovskaya und Alexander.

 

Dieses Foto wurde in einem Krankenhaus in Tschernigow aufgenommen. An unseren Freund, einen verwundeten Kämpfer der “Tschernigow”-Einheit wurden ein Rollstuhl, Krücken, ein Gehstock, eine Korsett, ein Rollator und Medikamente geliefert.

IMG_8774 IMG_8779

Larisa Samarskaya – die Mutter der kleinen Lisa aus Kiev, welche an Phenylketonurie erkrankt ist – erhielt humanitäre Hilfe: für das Mädchen lebenswichtige Medikamente und Nahrungsmittel, sowie Kleidung.

 

received_859435354103639 received_859435357436972 received_859435367436971

Humanitäre Hilfe wurde unserem Freund, dem Freiwilligen Vitaly Panitch zur weiteren zielgerichteten Übergabe geliefert.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Aktion am Internationalen Kinderschutztag

Gemeinsame Aktion

Diese Aktion wurde dank Georgij Tuka durchgeführt.

2015.03.24 In Zusammenarbeit mit Natalia Khilko (Vorsitzende “Open Verein”
eV, Freiburg) und Svetlana Podoba (Freiwillige der ukrainischen
Diaspora in München) wurden drei Volkswagen T4 angeschafft und an die Freiwilligen Vitaly Panich (Kiev), Olga und Vladimir Lebedev (NGO “Bulawa”, Kiew ) und
Roman Partak (Rovno) übergeben. Die Fracht des Autokonvois bestand aus drei Tonnen humanitärer Hilfe, welche an Kinderheime und Krankenhäuser, sowie an Familien der in der ATO-Zone gefallenen Soldaten adressiert war. Nämlich: Kinderbetten, Kinderwägen,
Spielzeug, Babynahrung, Windeln, Kleidung für Flüchtlinge, Medikamente, Krücken, Rollstühle.

Vorbereitung zur Abreise und die Fahrt:

0010 0020 0030 0040 0050 0060 0070 0090 0100 0110 0120 0130 0140 0150 0160 0170 0180 0190 0200 0210 0230 0250 0260 0270 0280 0290 0300 0320

Humanitäre Hilfe geliefert! Freiwillige – Schlosser und Maler der NGO “Bulawa” – bauen das Auto in einen Krankenwagen um und bereiten es zur Abreise in die ATO-Zone vor:

0400 0410 0420 0430 0440 0450

Freiwillige der Stadt Rovno erhalten ein Auto, um die Versorgung der Einwohner in der ATO-Zone mit Lebensmitteln, Medikamenten, Uniformen usw. zu ermöglichen. Junge Einwohner von Rovno gestalten Botschaften an die Soldaten, und auch an den Fahrer und den Spediteur.

0010 0020 0030 0040 0050 0060

Humanitäre Hilfe wurde an die Zivilbevölkerung in der ATO-Zone und an Flüchtlinge geliefert:

0010 0020 0030 0040

0060 0070 0080

Empfänger in der ATO-Zone:

0020

Die Medizinische Einheit des Battaillon “Kaskade” erhielt humanitäre Hilfe: Spritzen, Medikamente, Bandagen, Kompressen, Pflaster, Erste-Hilfe-Sets, Watte.

11225960_794795637284312_1534498339_n20_05_1_

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Aktion

Hilfe für die Mediziner

2015.12.05 Die Medizinischen Einheit der Bataillon “Tschernigow” erhielt von uns:
1. Drei Fahrzeuge:
– Opel Combo-B (WOLOSBF25W3017794)
– Volkswagen Passat (WVWZZ3AZTE063846)
– Mercedes-Benz E (VSA63817413179218);
2. 10 Decken.
3. 1.300 kg Verbandmaterial, nämlich:
Bandagen, Kompressen, Pflaster, Erste-Hilfe-Sets, Watte.
01 02 03 04 05 06 07  09 10 11 12 13 22 23

Das Ergebnis der Arbeit der Freiwilligen (Schlosser und Maler der NGO “Bulawa”), die ein Fahrzeug zur Abreise in die ATO-Zone vorbereiteten.

44 37

35 36
45ц11216142_844926945544646_881195755_n11216419_844926938877980_573055046_n 24  


Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Hilfe für die Mediziner

Lieferung von humanitärer Hilfe in die Stadt Anthrazyt

Am 2015.04.02 erfolgte eine Lieferung von humanitärer Hilfe an das Kinderheim “Annushka” der Stadt Anthrazyt im Bezirk Luhansk. Besonders herausfordernd war diese Mission, weil dieses Gebiet nicht durch die ukrainische Regierung kontrolliert wird.
antrazit

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Lieferung von humanitärer Hilfe in die Stadt Anthrazyt